Freiwillige Feuerwehr Durmersheim
Abteilung Durmersheim

Unser Gerätehaus

Ansicht von Südwesten, Standort Ettlinger Straße 


Das heutige Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Durmersheim Abt. Durmersheim steht in direkter Nachbarschaft zum Rathaus der Gemeinde Durmersheim. Nach 1 ½jähriger Bauzeit wurde es im Mai 1972 durch den damaligen Bürgermeister Heiner Bauer, sowie dem Architekten Peter offiziell eingeweiht und der Feuerwehr übergeben.

Beim Umbau des Gerätehauses im Oktober 1988 wurden die bis dahin genutzten Boxen für die Fahrzeuge um rund 5m vergrößert und die Hallentore versetzt. Der dadurch entstandene Platz wurde unter anderem dazu genutzt, eine neue Funkzentrale in die Fahrzeughalle zu integrieren.

Heute stehen uns im Erdgeschoss Stellplätze für die Fahrzeuge, eine Funkzentrale, eine Atemschutzwerkstatt, eine Werkstatt für die Gerätewarte sowie eine Kleiderkammer zur Verfügung. Die Jugendfeuerwehr, das Einsatzmittellager sowie ein kleines Archiv sind im Keller untergebracht. Im 1. Obergeschoss finden die Unterrichte, sowie Versammlungen der Feuerwehr im Schulungsraum statt. Das Büro des Kommandanten befindet sich im Rathaus.

Derzeit sind folgende Fahrzeuge  in der Fahrzeughalle stationiert:

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20

Löschgruppenfahrzeug LF16/16

Rüstwagen RW2

Drehleiter mit Korb DLK23/12

Einsatzleitwagen ELW1

Kommandowagen KdoW

Feuerwehranhänger Strom/Licht

Feuerwehranhänger Logistik

Feuerwehranhänger Schaum mit Schaum-/Wasserwerfer

             

Da aufgrund der immer umfangreicheren Technik und sich verändernder Vorschriften das heutige Domizil sich als zu klein erweist, wurde seitens des Gemeinderates beschlossen, ein neues Feuerwehrgerätehaus zu bauen. Dieser Neubau soll im Tiefgestade errichtet werden.